AGB's

Allgemeine Geschäftsbedingungen:

1. Starkmacherwerkstatt, Annika Schulz,  Konrad Zuse Str. 10, 36093 Künzell,  Auftragnehmer. 


2. Anreise.

2.1.  Der Trainer wird ca. 15 min vor Beginn des Kurses vor Ort eintreffen oder bei Online Veranstaltungen 15 min vorher den Raum öffnen. 

2.2.   Bei Vorträgen/ Workshops ist die Ankunftszeit je nach Absprache zwischen 15 und 30 min vor dem Vortrag.

2.3.  Ist durch Stau, Unfälle eine Verspätung abzusehen, wird dies telefonisch mitgeteilt


3. Ich übernehme keine Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ich hafte auch nicht für einfache Fahrlässigkeit, es sei denn, es handelt sich um Leib, Leben oder Gesundheit. 

4. Eine Person von Seiten des Auftraggebers, der Schule, der Einrichtungen muss den Kurs begleiten. 

4.1. Die Aufsichtspflicht obliegt dem Veranstalter/ Auftraggeber/ Personal des Veranstaltungsortes.

4.2  In einem Offenen Kurs sind die Erziehungsberechtigten damit einverstanden, dass die Kinder von mir alleine und/ oder einer weiteren Erwachsenen Person betreut werden. Sie, als Eltern, sind damit einverstanden,  dass die Kinder von der Trainerin im Kurs, im Rahmen des Trainings, in der Rolle der “Stressika” beleidigt, geärgert und nach Nachfragen auch angefasst werden. 


5. Vergütung:

Das Honorar und die Reisekosten sind jeweils 14 Tage nach Rechnungseingang zu begleichen oder bis zum Zahlungsdatum, welches auf der Rechnung steht. 


6. Rücktritt / Stornierung durch den Auftraggeber, Schulen, Einrichtungen u.ä. 

6.1 Im Falle eines Rücktritts vom Auftrag oder bei Nichtzustandekommen einer  Veranstaltung, zeigt dies der Auftraggeber Annika Schulz so früh wie möglich an.

6.2 Wenn der Auftraggeber einen für Annika Schulz akzeptablen Ersatztermin anbietet, fällt kein Ausfallhonorar an. 

6.3 Via Vorkasse beglichene Honorare werden gemäß den Stornoregelungen prozentual gutgeschrieben. 

6.4   Für ein offenes Angebot, welches über die Webseite buchbar ist wie - Elternvorträge, Workshops, offene Kurse  u.ä. gilt:  Bis zwei Wochen vor Kursbeginn, kann kostenfrei, schriftlich storniert werden, danach gehen die Rechnungen raus. 2 Wochen - bis 24 Std. vor Kursbeginn sind die Stornogebühren 50%, außer der Kurs ist ausgebucht und kann aus der Warteliste aufgestockt werden oder der TN findet für ihn Ersatz.  Unter 24 Std. vor Kursbeginn liegen die Stornogebühren bei 100%. Für fehlende oder versäumte Stunden kann leider keine Erstattung erfolgen. 


7. Rücktritt / Stornierung durch „Annika Schulz“

7.1   Falls der Auftragnehmer aufgrund höherer Gewalt, Krankheit, Unfall oder sonstigen

nicht selbst verschuldeten Umständen seinen Auftrag kurzfristig nicht wahrnehmen

kann, teilt er dies dem Auftraggeber unverzüglich mit. Es wird daraufhin ein

Ersatztermin vereinbart. Sollte kein Ersatztermin möglich sein, fallen keine Honorare an. Ein weitergehender Schadensersatz ist ausgeschlossen.

7.2 Sollten Termine aufgrund geschäftlicher Verpflichtungen (z. B. Interviewanfragen) verschoben werden müssen, zeigt Annika Schulz dies frühzeitig an.

7.3 Honorare, welche per Vorkasse beglichen wurden, werden entsprechend der ausgefallenen Stunden gutgeschrieben.


8.  Rechtswahl, Erfüllungsort, Gerichtsstand, Schlussabstimmungen

8.1  Für die Bedingungen und deren Durchführung gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

8.2 Der Gerichtsstand ist Fulda.

8.3 Änderungen und Ergänzungen des Vertrages bedürfen der Schriftform.

8.4 Salvatorische Klausel: Ist eine der vorstehenden Klauseln/Bestimmungen/Punkte aufgrund gesetzlicher Bestimmungen, Vorschriften oder Gesetzesänderungen ganz oder teilweise unwirksam, so tritt an Stelle dieser Bestimmung diejenige in Kraft, die der angestrebten Absicht der Klausel/Bestimmung/Punkt am nächsten kommt. Alle anderen Bestimmungen bleiben hiervon unberührt und gelten weiterhin in vollem Umfang.